Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Planen, bauen und sanieren

InnSicherheit: Die Experten für Gebäudesicherheit im Inn Kreis

Einbrecher an einem Fenster
+
Kein Chance für Einbrecher: Sicherheitsbeschläge und Zusatzschlösser schützen Ihr Gebäude!

InnSicherheit ist eine Kooperation der Unternehmen Schreinerei Franz Ober und Kapfelsperger. Beide Unternehmen unterstützen sich gegenseitig, um ein ganzheitliches Sicherheitskonzept anzubieten. Der Mehrwert hierbei ist die Sicherheit aus zuverlässiger Hand mit wenig organisatorischem Aufwand.

Schreinerei Franz Ober
Brunnhausgasse 6

84524 Neuötting

Telefon: 08671 2375

info@schreinerei-ober.de

www.schreinerei-ober.de

Beide Firmen ergänzen sich im Bereich der mechanischen und elektronischen Gebäudesicherheit. Die Schreinerei Franz Ober tritt als Experte der mechanischen Gebäudesicherheit auf und die Firma Kapfelsperger ist der Spezialist für die elektronische Gebäudesicherheit. Bei InnSicherheit erhalten Sie umfassende Informationen über das Thema Sicherheit im und ums Haus.

Ganzheitliches Sicherheitskonzept durch Experten-Zusammenschluss

Im Herbst letzten Jahres entstand die Idee, sich als InnSicherheit, die Sicherheitsexperten im Inn Kreis, vor allem im Bereich der mechanischen und elektronischen Gebäudesicherheit

Kapfelsperger
Holzhauser Straße 2

84576 Teising

Telefon: 08633 89800

info@kapfelsperger-gmbh.de

www.kapfelsperger-gmbh.de

zusammenzuschließen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung tritt die Schreinerei Franz Ober als Sicherheitsexperte für Fenster und Türen aller Art auf. Die besondere Kernkompetenz stellen dabei die verdeckten Sicherheitsbeschläge dar. Es werden nachträglich Sicherheitsbeschläge, Zusatzschlösser, Kellerschachtsicherung usw. fachgerecht montiert. Bei einem Neubau wird dies vorab bereits geplant und in ein einheitliches Sicherheitskonzept integriert.

Das Unternehmen Kapfelsperger als Sicherheitsexperte der elektrischen Sicherheitstechnik, deckt den ganzen Bereich der Alarmanlagen, Rauchwarnmelder, Brandmeldeanlagen, Schließanlagen, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und Hausnotruf ab. In diesen Bereichen ist die Kapfelperger GmbH seit 50 Jahren erfolgreich tätig.

Sicherheit planen und KfW-Förderung sichern

KfW, Kreditanstalt für Wiederaufbau, unterstützt Umbaumaßnahmen mit einem Zuschuss von bis zu 10 Prozent. Dieser Zuschuss für private Eigentümer und Mieter wird mit einem bestimmten Etat der Regierung jährlich gedeckt und ist nur so lange verfügbar, bis der Etat aufgebraucht ist. Die Förderung liegt je nach Auftragswert bei mindestens 200 Euro bis maximal 1.500 Euro. Voraussetzung dafür ist ein Mindestinvestitionsbetrag von 2.000 Euro sowie eine Antragstellung vor dem Beginn des Umbaus. Förderfähig sind nicht nur die Materialkosten, sondern auch Handwerkerleistungen durch ein Fachunternehmen.

Fotos: InnSicherheit

 © InnSicherheit
 © InnSicherheit
 © InnSicherheit
 © InnSicherheit

INN Sicherheit - eine Kooperation Ihrer Sicherheits-und Einbruchsexperten im Landkreis Altötting-Mühldorf

Ansprechpartner: Jana Schönhals, Schreinerei Franz Ober GmbH & Co. KG

Telefon: 08671/95778924

E-Mail: jana.schoenhals@schreinerei-ober.de

www.innsicherheit.de

-ANZEIGE-

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.