Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unternehmer Carsten Maschmeyer erpresst

+
Carsten Maschmeyer mit seiner Lebensgefährtin Veronica Ferres.

Hannover - Ein vorbestrafter Betrüger wollte den Unternehmer Carsten Maschmeyer (52) um einen Millionenbetrag erpressen. Die Polizei hat den Verbrecher aber schnappen können.

Nach einer gescheiterten Erpressung des Unternehmers Carsten Maschmeyer sitzt der mutmaßliche Täter in Hannover in Untersuchungshaft. Der 60 Jahre alte, vorbestrafte Betrüger habe 2,5 Millionen Euro von Maschmeyer gefordert, berichtete Oberstaatsanwältin Irene Silinger am Montag in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Gegen den Mann aus Nordrhein-Westfalen wurde Haftbefehl wegen versuchter räuberischer Erpressung erlassen.

Der Täter hatte in einem Erpresserschreiben mit körperlicher Gewalt gedroht. Weitere Details wollte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover nicht nennen. Die Polizei hatte am Mittwoch von dem Erpressungsversuch gegen den Manager erfahren. Bei einer vereinbarten Geldübergabe am Samstag in Münster nahmen Beamte den 60-Jährigen fest.

Carsten Maschmeyer (52) ist Gründer des Finanzdienstleisters AWD und Lebensgefährte der Schauspielerin Veronica Ferres (46).

dpa

Kommentare