Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Rekordjahr: Audi erwartet mehr Wachstum

+
Blickt optimistisch in die Zukunft: Audi-Chef Rupert Stadler

Düsseldorf - Der Autohersteller Audi wird in diesem Jahr seine Absatz- und Umsatzerwartungen übertreffen und rechnet auch für 2012 mit Wachstum.

So werde Audi in diesem Jahr erstmals mehr als 1,3 Millionen Fahrzeuge absetzen, sagte der Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler der “Wirtschaftswoche“. “Natürlich merken wir, dass die Schuldenkrise in einigen Märkten Spuren hinterlässt, aber die 1,3 Millionen stehen“, fügte er hinzu.

Zudem werde Audi das Ziel, bis 2015 1,5 Millionen Autos abzusetzen, vielleicht schon früher erreichen. “Wir sind derzeit besser unterwegs als geplant“, sagte Stadler. Zufrieden ist er auch mit der Marge. “Wir sind jetzt nach neun Monaten bei einer Umsatzrendite von 12,2 Prozent.“

dapd

Kommentare