Der Lufthansa-Streik in Bildern

1 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
2 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
3 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
4 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
5 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
6 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
7 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.
8 von 8
An mehreren deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag die Mitarbeiter der Lufthansa. Hunderte Flüge wurden gestrichen. Die Passagiere müssen am Boden bleiben - und warten.

Frankfurt - Geduldsprobe für alle Flugreisenden: Am Donnerstag streiken bis 10 Uhr Lufthansa-Mitarbeiter an mehreren Flughäfen in Deutschland. Fast alle innereuropäischen Flüge fallen deshalb aus

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.