Konsumklima trotz Rezessionsangst stabil

+
Eine Frau geht in Regensburg (Oberpfalz) im Einkaufszentrum "Regensburg Arcaden" mit Einkaufstüten vor einem Schmuckgeschäft. Die Verbraucherstimmung in Deutschland bleibt stabil.

Nürnberg - Die Verbraucherstimmung in Deutschland bleibt stabil - Rezessionsängsten auf der einen und steigenden Löhnen auf der anderen Seite zum Trotz.

Wie das Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg mitteilte, liegt der Konsumklimaindex für Oktober mit 5,2 Punkten auf dem Wert des Vormonats. “Damit trotzt das Konsumklima im Moment der Verschärfung der Schuldenkrise und einem drohenden Übergriff von den Finanzmärkten auf die reale Wirtschaft in Deutschland“, kommentierte die GfK. Während die Einkommensaussichten weiter zulegten, schwächte sich die Konjunkturerwartung nach dem heftigen Einbruch im August weiter spürbar ab. Auch die Anschaffungsneigung ging auf hohem Niveau zurück.


"Brummi-Branche brummt": Diese Überschriften wollen wir nie wieder lesen

Schuhindustrie mit Absatzproblemen © dpa
Schuhindustrie kommt nicht in Tritt © dpa
Rauchverbot steht auf der Kippe © dpa
Brummi-Branche brummt © dpa
Lufthansa fliegt in die Gewinnzone © 
Tesa klebt nicht an schwachen Ergebnissen © dpa
VW gibt Vollgas © dpa
Kraft verdaut Cadbury-Übernahme besser als gedacht © dpa
Lufthansa im Sinkflug © dpa
Schifffahrtsindustrie gerät in konjunkturelle Stromschnellen © dpa
Autobranche auf der Überholspur © dpa
Bergbaugewerkschaft spricht von Durchbruch © dpa
Märklin ist wieder auf dem Gleis © dpa
Zapfenstreich für die Wehrpflicht © dpa
Reifenhersteller wollen an Profil gewinnen © dpa
Pharmabranche sucht Rezepte für zukünftiges Wachstum © dpa
Bierbrauer vor langer Durststrecke © dpa
Katerstimmung in der Bierbranche © dpa
Merkel will keine Streithähne im Dioxinskandal © dpa

dpa

Kommentare