Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einen Zahn zugelegt

ICE jetzt wieder mit Höchstgeschwindigkeit

Berlin - Die ICE-Züge der Deutschen Bahn rauschen jetzt wieder mit 300 Sachen durch die Lande. Wegen des Wetters waren die Züge in den letzten Tagen mit gedrosseltem Tempo unterwegs.

Die ICE-Züge der Deutschen Bahn fahren seit dem späten Samstagmittag wieder mit ihrer regulären Höchstgeschwindigkeit von bis zu 300 Stundenkilometern. Das teilte die Bahn in Berlin mit. "Ermöglicht wird dies durch die deutlich milderen Temperaturen." Aufgrund des Wintereinbruchs mit starkem Schneefall und Eisbildung hatte die Bahn entschieden, am Freitag vorsorglich die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Züge auf 200 Stundenkilometer zu senken. Dadurch sollten Zugausfälle und Verspätungen durch Flug von Eisklumpen und Schotter vermieden werden. Ein Wintereinbruch hatte am Freitag in weiten Teilen Deutschlands Störungen im Nah- und Fernverkehr verursacht.

afp

Kommentare