Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hafen Hamburg erwartet Rekord im Gesamtumschlag

Im Vergleich zu den Konkurrenzhäfen Rotterdam und Antwerpen schneidet Hamburg besser ab. Foto: Christian Charisius
+
Im Vergleich zu den Konkurrenzhäfen Rotterdam und Antwerpen schneidet Hamburg besser ab. Foto: Christian Charisius

Hamburg (dpa) - Die Unternehmen im Hamburger Hafen erwarten für das laufende Jahr ein Rekordergebnis im Güterumschlag.

«Hamburg wächst stärker und dynamischer als erwartet», sagte Gunther Bonz, Präsident des Unternehmensverbands Hafen Hamburg, am Dienstag. Insgesamt werde der Hafen mehr als 142 Millionen Tonnen Güter umschlagen - ein Plus von knapp sieben Prozent zum Vorjahr.

Auch der wichtige Containerumschlag steige auf rund 9,5 Millionen Standardcontainer (TEU) an. Im Vergleich zu den Konkurrenzhäfen Rotterdam und Antwerpen schneide Hamburg damit besser ab. Für 2015 prognostizierte der Verband ein anhaltendes, aber abgeschwächtes Wachstum.

Jahresbericht 2014 (pdf)

Kommentare