Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Gangstas Paradise“

Coolio ist tot – Rapper leblos auf Toilette gefunden

Coolio ist tot – Rapper leblos auf Toilette gefunden

Bankenabwicklung

Bundesbank teilt Schäubles Bedenken

+
Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bekommt in der Debatte über europäische Regeln zur Schließung maroder Banken Rückendeckung von der Bundesbank.

Vilnius - Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bekommt in der Debatte über europäische Regeln zur Schließung maroder Banken Rückendeckung von der Bundesbank.

Deren Präsident Jens Weidmann sprach sich am Samstag im litauischen Vilnius für eine saubere rechtliche Verankerung des geplanten Abwicklungssystems aus. Er forderte wie zuvor Schäuble eine überzeugende Zwischenlösung sowie Vertragsänderungen und äußerte Zweifel an dem Vorschlag der EU-Kommission. „Gerade bei hohem Tempo kommt es darauf an, dass man besonders sicher und sorgfältig fährt“, sagte Weidmann nach einem Treffen der EU-Finanzminister.

dpa

Kommentare