Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anleger verzichten für Deutschland-Anleihe auf Rendite

Frankfurt/Main - So günstig ist Deutschland noch nie an frisches Geld gekommen: Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik hat sich der deutsche Staat einen Milliardenkredit zum Nullzins besorgt.

Eine Versteigerung von Bundesschatzanweisungen mit zweijähriger Laufzeit und 0,0 Prozent Zinsen brachte dem Bund am Mittwoch 4,55 Milliarden Euro in die Kasse, wie die Bundesbank in Frankfurt am Main mitteilte. Die Nachfrage übertraf dabei das Angebot um das 1,7-fache. Inmitten der europäischen Staatsschuldenkrise verzichteten die Anleger damit auf eine Rendite, um ihr Geld in das als sicher geltende Deutschland zu investieren.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare