Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Sieg in Altenberg

Loch sichert sich vorzeitig den Gesamtweltcup

Felix Loch sicherte sich den Gesamtweltcup. Foto: Thomas Eisenhuth
+
Felix Loch sicherte sich den Gesamtweltcup.

Altenberg - Felix Loch hat sich erneut den Gesamtweltcup der Rodler gesichert. Der Vize-Weltmeister gewann das drittletzte Rennen der Saison in Altenberg vor seinen Teamkollegen Johannes Ludwig und Andi Langenhan und ist damit nicht mehr vom ersten Platz des Klassements zu verdrängen.

Der Olympiasieger krönte sich zum vierten Mal in Serie zum besten Rodler der Saison. Mehr Gesamtsiege schafften bislang nur der Südtiroler Armin Zöggeler und Markus Prock aus Österreich mit je zehn Triumphen.

dpa