Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ex-Welt- und Europameister

Lettischer Skeleton-Star Dukurs beendet Karriere

Martins Dukurs
+
Skeleton-Star Martins Dukurs aus Lettland beendet seine Karriere.

Lettlands Skeleton-Star Martins Dukurs hat nach 22 Jahren seine Profikarriere beendet. „Ich habe eine emotionale, aber zugleich logische Entscheidung getroffen“, schrieb der 38-jährige bei Instagram.

Riga - „Mir wurde immer beigebracht, nicht aufzugeben, und ich habe es auch anderen beigebracht, aber ich habe verstanden, dass man manchmal innehalten muss, um neue Herausforderungen im Leben anzunehmen.“ Einen direkten Grund für seinen Rückzug gab Dukurs in dem Post nicht an.

Dukurs gehört zu den erfolgreichsten Athleten in der Geschichte der Sportart. Im Laufe seiner beeindruckenden Karriere wurde der Skeleton-Pilot sechsmal Weltmeister, zwölfmal Europameister und zweimal Zweiter bei Olympischen Spielen.

Der Lette gewann elfmal den Gesamtweltcup und stand dem lettischen Bob- und Skeletonverband zufolge bei 90 Rennen auf dem Treppchen - davon 61 mal als Sieger. Der lettische Verband würdigte ihn in einer Mitteilung als Ausnahmeatheleten. dpa

Kommentare