Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

St. Moritz

Bobpilotin Jamanka mit Drazek Weltcup-Vierte

Bob Weltcup in Winterberg
+
Mariama Jamanka (r) und Annika Drazek (l).

St. Moritz - Nur eine Woche nach ihrem überraschenden Europameisterschaftstitel ist Bobpilotin Mariama Jamanka beim Weltcup in St. Moritz auf Rang vier gefahren.

Mit Anschieberin Annika Drazek verbesserte die gebürtige Berlinerin im zweiten Lauf am Samstag zwischenzeitlich sogar den Startrekord auf 5,44 Sekunden und die Saisonbestzeit. Doch die Nordamerikanerinnen überboten die Bestmarken jeweils. Den Sieg sicherte sich Elana Meyers Taylor aus den USA mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung vor der kanadischen Olympiasiegerin Kaillie Humphries, die den Startrekord auf 5,43 Sekunden drückte. Dritte wurde US-Pilotin Jamie Greubel Poser. Die Erfurterin Christin Senkel und Franziska Bertels kamen auf Rang sieben.

dpa