Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Massive Probleme

Messenger down: Störung bei WhatsApp verärgert Nutzer

Nichts geht mehr bei WhatsApp für viele Nutzer - über eine Stunde gab es am Freitagmorgen eine massive Störung beim beliebten Messenger. In einzelnen Regionen funktionierte der Nachrichtendienst kaum.

Ist WhatsApp down? Die Störungskurve bei allestörungen.de ist am Freitag gegen 9 Uhr massiv angestiegen - alleine dort meldeten mehr als 1.000 Nutzer Probleme. Eine Stunde später gegen 10 Uhr scheint bei WhatsApp wieder alles zu funktionieren. Jedenfalls in einigen Regionen in Deutschland melden Nutzer erleichtert, dass sie ihre Nachrichten verschicken und empfangen können. „München ist reanimiert“, schreibt Lino.

In den sozialen Netzwerken beschweren sich die Leute aber weiter darüber, dass der Messenger nicht funktioniert. Scheinbar gibt und gab es nicht nur in Deutschland Probleme, sondern weltweit. WhatsApp war zwischenzeitlich in der Schweiz, großen Teilen Europas, teilweise in den USA und Asien offline. Im Sekundentakt laufen bei Twitter Nachrichten über die aktuelle Lage bei WhatsApp ein. 

WhatsApp funktioniert nicht - so reagiert das Netz

Unter dem Hashtag #whatsappdown reagieren Twitter-Nutzer auf den Ausfall. Die einen kommentieren die Störung eher ratlos, die anderen mit Humor.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Martin Gerten

Kommentare