Serverproblem war schuld

Millionen Vodafone-Handys lahmgelegt

Berlin - Ein Serverproblem hat in der Nacht zu Sonntag die Handys von Millionen Vodafone-Kunden in Deutschland lahmgelegt. Weder Anrufe noch SMS oder das Versenden anderer Daten war möglich.

Kunden mit dem Vodafone-Prepaid-Tarif CallYa hätten über Stunden weder telefonieren noch SMS oder andere Daten verschicken können, sagte ein Vodafone-Sprecher am Sonntag. Das Problem sei am Samstagabend aufgetaucht und habe am frühen Morgen behoben werden können.


44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare