Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kinder trinken zu wenig und naschen zu viel

Dortmund - Kleinkinder essen zu viel Fleisch, Wurst und Süßes, trinken aber zu wenig. Statt 0,6 bis 0,7 Liter pro Tag, trinken sie nur 0,4 Liter.

Auch Gemüse und Vollkornprodukte kommen zu kurz. Das ist der Ergebnis einer Studie des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund. Gerade im Kleinkindalter würden sich die Ernährungsgewohnheiten herausbilden, die einmal falsch eingeübt, langfristig die Gesundheit beeinflussen würden, heißt es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Kommentare