Seit Donnerstag vermisst

Deutscher Urlauber (81) in Leutasch verschwunden

Leutasch - Seit Donnerstag, wird ein deutscher Urlauber vermisst. Es wurde eine großangelegte Suchaktion veranstaltet, doch bisher wurde der Mann nicht gefunden.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Donnerstag, den 8. August, wurde bei der Polizeiinspektion Seefeld die Abgängigkeit eines deutschen Urlaubsgastes (81) angezeigt. Da die sofort eingeleitete Suche erfolglos verlief, wurde am Freitag, den 9. August, eine großangelegte Suchaktion gestartet.

Insgesamt 49 Mitglieder mehrerer Bergrettungen sowie ein Hubschrauber und zwei Alpinpolizisten suchten den ganzen Tag über engmaschig das Gebiet im Bereich Rotmoosalm, Hämmermoosalm, Runstfall, Salzbach, Schönegg, Wettersteinhütte, Kalvarienbeg, Bichlwald, Ganghoferweg ab.

Bis dato konnte der Mann nicht aufgefunden werden. Derzeit ist die Suche vorläufig unterbrochen.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT