Terrorverdächtige in New York festgenommen

Newark - Die Polizei hat am Flughafen John F. Kennedy zwei Terrorverdächtige festgenommen. Sie waren auf dem Weg nach Somalia, um sich einer extremistischen Gruppe anzuschließen.

Die New Yorker Polizei hat am Flughafen John F. Kennedy zwei Terrorverdächtige festgenommen. Die Zeitung “The Star-Ledger“ berichtete, die beiden Männer im Alter von 20 und 26 Jahren hätten über Ägypten nach Somalia fliegen wollen.

Dort wollten sie sich einer extremistischen Gruppe anschließen mit dem Ziel, amerikanische Soldaten zu töten. Das FBI und die New Yorker Polizei bestätigten der Nachrichtenagentur AP die Festnahme von zwei Männern am Flughafen.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser