Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Millionenschaden befürchtet

Supermarkt in Kastellaun abgebrannt

Feuerwehrleute sind nach dem Vollbrand eines Supermarktes in Kastellaun mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Foto: Thomas Frey
+
Feuerwehrleute sind nach dem Vollbrand eines Supermarktes in Kastellaun mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Foto: Thomas Frey

Kastellaun (dpa) - Beim Brand eines Supermarktes im Hunsrück ist ein erheblicher Sachschaden im möglicherweise siebenstelligen Bereich entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, bezifferten Mitarbeiter des Marktes in Kastellaun die Summe auf mehr als eine Million Euro. Der Brand war am Mittwochabend ausgebrochen. Die Feuerwehr kämpfte mit rund 145 Mann gegen die Flammen.

Das Gebäude brannte nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar. Ein technischer Defekt sei aber wahrscheinlich, hieß es.

Kommentare