Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Laut Bundeswehr in Bayern nachgewiesen

Erster Fall von Affenpocken in Deutschland bestätigt

Erster Fall von Affenpocken in Deutschland bestätigt

Weihnachtslose

Spanische Lotterie schüttet Milliarden aus

el gordo
+
Die Tippscheine für "El Gordo" sind heiß begehrt.

Madrid - In Spanien hat am Sonntag die traditionelle Ziehung der Glückslose für die Weihnachtslotterie begonnen. Mehr als 2,2 Milliarden Euro an Gewinnen werden insgesamt ausgeschüttet.

Der Hauptgewinn, genannt "El Gordo" (der Dicke), beträgt vier Millionen Euro. Er wird 160 mal ausgezahlt. Da es auch viele kleinere Gewinne gibt, dauert die Prozedur der Ziehung mehr als drei Stunden.

"El Gordo" ist die größte und älteste Lotterie der Welt. In diesem Jahr werden die Preise den Gewinnern erstmals nicht komplett ausgezahlt. Aufgrund eines Beschlusses der Regierung erhält das Finanzamt von allen Gewinnen über 2500 Euro ein Fünftel des Geldes als Steuer.

dpa

Kommentare