Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall in Seeham (Flachgau)

Mit Auto frontal in Lkw gekracht - Fahrer schwer verletzt

+

Seeham (Flachgau) - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lkw ist am Donnerstag kurz vor 13.00 Uhr ein 20-jähriger Flachgauer schwer verletzt worden. Der Mann war auf der L207 in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten.

Ein 20-jähriger Flachgauer fuhr am 23. Juni 2016 gegen 13 Uhr auf der Berndorfer Landesstraße Richtung Berndorf. Auf Höhe Ortsteil Kälberpoint kam der 20-Jährige in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem 56-jährigen Lkw-Fahrer. 

Der Pkw-Lenker war im Fahrzeug eingeklemmt und schwerverletzt. Die Feuerwehr rettete den Flachgauer aus dem Fahrzeug. Der Hubschrauber C6 flog den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg. Der Lkw Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw wurde schwer beschädigt, am Pkw entstand Totalschaden. 

Die Unfallstelle war bis um 15:45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Das Ergebnis des Alkotest beim Lkw Fahrer ergab, dass dieser nicht alkoholisiert war. Ein Alkotest beim Verletzten war nicht möglich. Die freiwilligen Feuerwehren Seeham, Mattsee und Berndorf waren im Einsatz.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

Kommentare