Notfall im Studio

Schock-Video: TV-Moderator erleidet Kollaps während Live-Sendung

Was für ein Schock! Vor laufender Kamera während der Sendung bricht ein Moderator plötzlich zusammen und knallt mit seinem Kopf auf den Schreibtisch. Videoaufnahmen zeigen die dramatische Szene. 

Es sind Bilder, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen: Zwei Moderatoren sprechen live im Fernsehn bei einem türkischen Lokalsender über Fußball. Plötzlich sinkt ein Moderator an seinem Schreibtisch leblos zusammen. Sein Co-Moderator scheint zuerst verwirrt. Die schockierende Szene ist nun auf der Video Plattform YouTube.com zu finden.


Der TV-Moderator Sukru Oytan hat während einer Live-Sendung einen Kollaps erlitten, berichten Medien. Besonders schrecklich: Zehn Tage zuvor soll der Moderator einen Herzschrittmacher eingesetzt bekommen haben, berichtet die britische Webseite der Daily Mail. Grund dafür sollen demnach Herzrhythmusstörungen gewesen sein. Nachdem Eingriff machte Sukru Oytan eine kurze Pause, aber fühlte sich wohl recht bald wieder fit für die Arbeit in dem TV-Sender.

Während er nun ein türkisches Fußballspiel kommentierte, passiert das Unfassbare. Sukru Oytan verliert völlig unvermutet das Bewusstsein. Sein Kopf sinkt auf seinen Schreibtisch. Regungslos bleibt der Mann liegen und rutscht dann seitlich vom Stuhl. Erst nach ein paar Sekunden begreift sein Kollege, dass etwas Schlimmes passiert sein muss und reagiert.


Warum der Moderator plötzlich vor laufenden Kameras in Ohnmacht fiel, scheint noch unklar. Nach dem Kollaps wäre er jedoch sofort in ein Krankenhaus gebracht worden. Sein Zustand sei stabil, ist bei der Daily Mail zu lesen, die einen Sprecher des Senders zitiert.

Lustig oder peinlich? Pannen im TV

Bei der Sendung „RTL Aktuell“ dagegen geriet kürzlich eine Nachricht aus einem weniger ernsten Grund komplett in den Hintergrund. Markus Lanz hatte im ZDF-Talk unter anderem Charlotte Roche zu Gast. Bei der Begrüßung in der Talkshow kramt er alte Schmuddel-Geschichten hervor. Im ZDF-Fernsehgarten erntete Moderatorin Andrea Kiewel Kritik nach einer peinlichen Panne.

Achtung: Hier können Sie die verstörenden Szenen in einem YouTube-Video sehen

 

ml  

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube.com

Kommentare