Schockierendes Video

Schläge im Aufzug: Passanten schauen nur zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Stockholm - Ein Mann attackiert im Aufzug seine Freundin, Passanten gehen nicht dazwischen. Eine schwedische Gruppe hat in einem Video auf fehlende Hilfeleistung aufmerksam gemacht.

Es sind unfassbare Szenen, die sich in einem Aufzug abspielen: Eine Frau wird von ihrem Freund beleidigt, am Hals gepackt und heftig an die Wand gedrückt. Bei gleich zwei verschiedenen Pärchen rastet der Mann aus und bedrängt seine Freundin. Im Aufzug befinden sich auch weitere Personen. Die Passanten greifen aber nicht ein, ignorieren den lautstarken Streit und steigen schließlich aus - ohne der Frau zu helfen.

Vielen Menschen, die Hilfe brauchen, ergeht es im wirklichen Leben ähnlich. Die schwedische Gruppe STHLM Panda hat nun mit einem Experiment auf die fehlende Hilfeleistung und häusliche Gewalt im Alltag aufmerksam gemacht. In einem Video auf Youtube ist die erschreckende und zugleich traurige Wahrheit zu erkennen: Von 53 Personen hilft nur eine Frau, droht dem aggressiven Freund mit der Polizei. Eine andere Frau schreitet ebenfalls ein. Sie will aber gar nicht helfen, sondern bittet den Mann, mit den Schlägen zu warten bis sie ausgestiegen ist. Einfach unglaublich!

Im Video gibt es die erschreckenden Szenen zu sehen:

hy/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser