Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei macht großem Fund in Salzburg

19 Kilogramm Heroin sichergestellt: Zwei Männer aus Deutschland in Haft

+

Salzburg - Die Beamten des Landeskriminalamtes Salzburg hatten Ende März einen großen Fund: Eine große Menge Heroin konnte sichergestellt werden. Die Dealer und das Rauschgift wurden sichergestellt.

Pressemeldung im Wortlaut:

Beamten des Landeskriminalamts Salzburg gelang es Ende März, in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt ein große Menge Heroin sicherzustellen und zwei Dealer festzunehmen. Eingegangen Hinweise führten die Salzburger Beamten zu Verdächtigen, die in Österreich große Mengen an Heroin zum Kauf angeboten haben. 

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde ein verdeckter Ermittler an die Tätergruppe herangeführt. Dem Ermittler boten die Dealer Heroin von guter Qualität an. Am 29. März fand in Niederösterreich ein Scheinkauf statt. Unmittelbar nach der Übergabe nahmen Cobrabeamte die zwei Dealer fest. 

Die beiden in Deutschland lebenden türkischen Staatsangehörigen im Alter von 38 und 55 Jahren wurden in die Justizanstalt gebracht. Insgesamt konnten 19 Kilogramm hochwertiges Heroin sichergestellt werden. 

Weitere Ermittlungen werden durch das Landeskriminalamt Salzburg geführt.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Salzburg

Kommentare