In St. Pölten

Österreicher seit 45 Jahren ohne Führerschein unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

St. Pölten - Die österreichische Polizei hat einen Autofahrer erwischt, der, wie sich herausstellte, seit 45 Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Wie Salzburg24 berichtet, stellte sich am Dienstag bei St. Pölten in einer Verkehrskontrolle heraus, das ein 63-Jähriger seit 45 Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Wie die Website berichtet, sei den Beamten bei einer Routinekontrolle "ein unübliches Verhalten des Lenkers" aufgefallen. Vorzuweisen hatte er außerdem nur seinen Reisepass und die Fahrzeugpapiere, aber keinen Führerschein. Eine Abfrage ergab dann: Er hatte nie einen besessen!.

Wie er später aussagte, besuchte er zwar mit 18 Jahren eine Fahrschule, doch mit der Prüfung wurde es nichts! Laut seinen eigenen Angaben sei er jedoch stets unfallfrei gefahren und sei auch noch nie kontrolliert worden.

hs

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser