Schwere Vorwürfe gegen Grazer Schüler

15-Jährige Mitschülerin vergewaltigt?

Graz - Wurde eine 15-Jährige in Österreich von ihren Mitschülern vergewaltigt? Das behauptet sie jetzt zumindest gegenüber ihren Betreuern, die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Sechs Schüler sollen die 15-Jährige schreiend über den Schulhof in den Essensraum gezerrt haben, berichtet salzburg24.at. Dort sollen sie sich dann an dem Mädchen vergangen haben.

Noch erschreckender: Mehrere Schülerinnen und Schüler sollen das ganze mitbekommen haben und nicht eingegriffen haben!

Das ganze sei schon im Mai passiert, doch erst jetzt, nachdem das Mädchen die Schule gewechselt hat, habe sie sich einem Betreuer offenbart  heißt es bei salzburg24.at weiter.

Zum Tatzeitpunkt waren wohl alle Beteiligten 14 Jahre alt und wären damit nach österreichischem Recht strafmündig. Die Staatsanwaltschaft hat mittlerweile Ermittlungen eingeleitet.

sse

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser