Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Halloween-Hits in USA: Masken von Obama und Jacko

+
Die Barack-Obama-Masken lassen die Kassen klingeln und zaubern ein Lachen auf die Gesichter der Halloween-Shop-Inhaber. Aufgenommen in Washington.

Washington - Präsident Barack Obama und der verstorbene „King of Pop“ Michael Jackson heuer die Renner bei den Halloween-Masken in den USA. Ein Überblick über die Grusel-Trends aus Amerika:

Geisterhaftes Lachen vom Band, Spinnen in Monstergröße, kullernde Augäpfel und klappernde Skelette: Amerikaner gruseln sich gerne - auch dieses Jahr, trotz wirtschaftlicher Sorgen. Das Geschäft mit Halloween-Spukartikeln blüht. Zwar wohl nicht so stark wie vor Beginn der Rezession, aber doch genug, um die Kassen anständig klingeln zu lassen.

Beispielsweise mit der “Auferstehung“ von Popstar Michael Jackson - ganz nach Thriller-Manier: Die Amerikaner sind verrückt nach Jackos verspiegelter Brille, seinem silbernen Glitzerhandschuh, der Perücke und dem schwarzen Gesichtstuch. Für 29,95 Dollar (19,85 Euro) können sich die Fans des am 25. Juni gestorbenen “King of Pop“ bei “Total Fright Productions“, einem Halloween-Shop in Washington, in ihr Idol verwandeln. Das Jacko-Kit ist ein Verkaufsrenner. Der Gründer und Geschäftsführer des Horrorladens, Lorenzo Caltagirone, hat ein Glänzen in den Augen, als er ein soeben eingetroffene Paket öffnet: Die Original-Kostümjacken aus dem legendären Musikvideo “Thriller“ sind da!

Auch die First Family füllt die Kassen. “Die Gummimasken von Michelle und Barack Obama mussten wir bis Mitte Oktober schon drei Mal nachbestellen“, reibt sich Ray Valente die Hände. Er arbeitet seit zehn Jahren bei “Halloween Express“ in McLean (Bundesstaat Virginia), einer Ladenkette mit der “größten Auswahl an Halloween- Artikeln überhaupt“, wie es auf ihrer Homepage heißt. Wer ordentlich investieren möchte, kauft sich eines der beiden teuersten Kostüme im Sortiment: Ein weißer Panzer des “Star Wars“-Bösewichts “Darth Vader“ und das Outfit des grünen Comic-Kraftprotzes “Hulk“ gehen für je 1000 Dollar über den Ladentisch.

So sexy wird Halloween

So sexy ist Halloween

Gruselig, verrucht und einfach sexy. Wir zeigen, welche Kostüme Ihnen an Halloween den Atem stocken lassen. Diese und viele andere Outfits gibt es beim Internet-Versand www.maskworld.com © www.maskworld.com
Wie sieht der böse Jason aus den „Freitag der 13.“-Filmen hinter der Hockey-Maske aus? So etwa? © www.maskworld.com
Eins, zwei, Freddy kommt vorbei... Oder die sexy Schwester von Freddy Krüger. © www.maskworld.com
Die Ghostbusters fahren zu Halloween Sonderschichten. © www.maskworld.com
Die böse Krankenschwester aus Kill Bill. Wir haben trotzdem keine Angst vor Mund-zu-Mund-Beatmung. © www.maskworld.com
Diese Krankenschwester ist „black and evil“. © www.maskworld.com
“Hex‘ Hex‚“ Diese Hexe hat eine magische Aura. © www.maskworld.com
Zur züchtigeren Hexe wird die Frau mit diesem Kostüm. © www.maskworld.com
Spitzer Hut - kürzerer Rock bietet dieses Hexen-Outfit. © www.maskworld.com
Wer sagt denn, dass Hexen immer schwarz gekleidet sein müssen? Weiß geht doch auch. © www.maskworld.com
Das Hexen-Kostüm kann natürlich auch farbenfroher ausfallen. © www.maskworld.com
„Vorsicht, ich beiße!“, sagt dieses Vampir-Outfit. © www.maskworld.com
Diese Gräfin Dracula ist etwas hochgeschlossener - aber deswegen nicht weniger bissig. © www.maskworld.com
Eine Vampirlady mit Zylinder. © www.maskworld.com
Diese Dame könnte direkt aus dem Vampir-Film “From Dusk Till Dawn“ entsprungen sein. © www.maskworld.com
Wer sich mit einer Schwarzen Witwe einlässt, muss damit rechnen, dass er nach dem Liebesakt verspeist wird. © www.maskworld.com
Eine süße Puppe zum Kuscheln. Oder ist es die Schwester von „Chucky der Mörderpuppe“ aus dem gleichnamigen Horror-Film? © www.maskworld.com
Die böse Herzkönigin: Bekannt aus Alice im Wunderland. © www.maskworld.com
Und hier ist die Heldin aus dem Lewis-Carroll-Roman: Die süße Alice. © www.maskworld.com
Kann eine gute Fee wirklich so verrucht aussehen? Oder haben wir es hier vielleicht mit einer bösen Fee zu tun? © www.maskworld.com
Das brave Rotkäppchen auf der Flucht vor dem bösen Wolf. © www.maskworld.com
Wer kennt noch die Comic-Figur „Rainbow Brite“? Eine kleine Erinnerungshilfe... © www.maskworld.com
Und das ist eine Himbeere. © www.maskworld.com
Es brennt! In einem Feuerweh-Kostüm ist auch schon Sängerin Mariah Carey zu einer Halloween-Party erschienen. © www.maskworld.com
Ahoi! Eine Leichtmatrosin. © www.maskworld.com
Olé! Welcher wilde Ster tritt gegen diese Matadorin an? © www.maskworld.com
Zimmerservice, bitte! Dafür sorgt natürlich dieses Dienstmädchen. © www.maskworld.com
Vorsicht, Darling! Diese Gangster-Lady versteht keinen Spaß. © www.maskworld.com
Kürzerer Rock - und noch gefährlicher. Eine Mafiosi-Lady. © www.maskworld.com
Diese Gangster-Lady raucht natürlich stilecht Zigarre. © www.maskworld.com
Ave Caesar! So begrüßt man diese Römerin. © www.maskworld.com
Einmal Boxen-Luder sein. Und zwar mit diesem Kostüm. © www.maskworld.com
„Hopp, hopp, hopp. Pferdchen lauf Galopp.“ Dafür sorgt diese Jockey-Dame. © www.maskworld.com
Zum Glück ist diese Football-Spielerin nicht so massig wie ihre männlichen Kollegen. © www.maskworld.com
Der Star des Maskenballs. Aber wer verbirgt sich hinter der Maske. © www.maskworld.com
Silber und sexy ist dieses Kostüm. © www.maskworld.com
Stillgestanden! So eine Wache würden wir gerne vor dem Buckingham Palace der Queen in London sehen. © www.maskworld.com
Das biedere Outfit von Agentin Dana Scully aus der TV-Serie „Akte X“ war gestern. So sehen FBI-Agentinnen heute aus. © www.maskworld.com
Diese Musketier-Dame bewacht „le roi“ - den König Frankreichs. © www.maskworld.com
Und im Königsschloss Versailles gibt Madame Pompadour, die Mätresse des Königs, sich die Ehre. © www.maskworld.com
Holla, die Waldfee... © www.maskworld.com
Dieses böse Mädchen ist im Gefängnis gelandet. © www.maskworld.com
Arrr... Der Hollywood-Megahit „Fluch der Karibik“ lässt bei dieser Piratenlady grüßen. © www.maskworld.com
Diese Piratin kommt mit Haken-Arm. © www.maskworld.com
Und sie könnte die  Schwester von Captain Jack Sparrow aus „Fluch der Karibik“ sein. © www.maskworld.com
Die Helidn aus „Kill Bill“ - natürlich stilecht mit Samurai-Schwert. © www.maskworld.com
Die Schwester von Detektiv-Legende Sherlock Holmes löst jedes Verbrechen. © www.maskworld.com
Die Häuptlings-Tochter Pocahontas sah im Disney-Film noch bräver aus. © www.maskworld.com
Vorsicht Batman! Catwoman treibt wieder ihr Unwesen in Gotham City. © www.maskworld.com
Heißt dieser Beruf mittlerweile noch Stewardess - oder spricht man heute von der Flugbegeleiterin? © www.maskworld.com
Lady Zorro. Die schwarze Rächerin mit der Maske. © www.maskworld.com
Very british: Ein englisches Schulmädchen. © www.maskworld.com
Die Fee Tinkerbell aus dem Disney-Film „Peter Pan“ hatten wir doch bräver in Erinnerung. © www.maskworld.com
Rrrrr. Diese Leoparden-Lady kommt mit Peitsche. © www.maskworld.com
20-er-Jahre-Chic versprüht dieses Varieté-Outfit. © www.maskworld.com
In Anlehnung an einen Rock ‘n‘ Roll-Klassiker kann man über dieses Briefträgerinnen-Outfit singen: „Hey, oh yeah, wait a minute Mrs.Postman.“ © www.maskworld.com
Dieser weibliche Sheriff duldet keine Widerrede. © www.maskworld.com
Die „bezaubernde Jeannie“ erfüllt ihrem Meister jeden Wunsch. Wissen wir doch aus der berühmten TV-Serie. © www.maskworld.com
Die Superschurken haben keine Chance gegen Wonder-Woman. © www.maskworld.com
Batgirl - die Heldin der Nacht. © www.maskworld.com
Schneewittchen - ausnahmsweise mal ohne die Zwerge. © www.maskworld.com

Auf den diesjährigen Halloween-Partys wird sich außerdem das “Alter Ego“ des hinter Gittern sitzenden Milliardenbetrügers Bernard Madoff tummeln - in zwanzigtausendfacher Ausführung. So viele Madoff- Masken hatte Hersteller “Rubie's Costume Company“ auf Long Island bei New York jedenfalls schon bis Mitte Oktober abgesetzt.

Das Geschäft mit dem Gruselfest am 31. Oktober in den USA ist riesig: Es wird stets nur von Weihnachten übertroffen. Allerdings hat eine Umfrage des Nationalen Bundes der Einzelhändler (National Retail Federation/NRF) Mitte September ergeben, dass ein Drittel der Amerikaner bei Halloween den Gürtel diesmal etwas enger schnallen will. Durchschnittlich 56 Dollar wollen die Bürger demnach für Halloween-Artikel ausgeben - das sind 10 Dollar weniger als 2008.

Umsatz von 4,75 Milliarden Dollar erwartet

Erwartet wird für dieses Jahr insgesamt ein Umsatz von 4,75 Milliarden Dollar (3,15 Milliarden Euro). Zum Vergleich: In Deutschland stieg der Umsatz mit Halloween-Produkten im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2007 um rund 40 Prozent auf 28 Millionen Euro, schätzt die Fachgruppe Karneval des Deutschen Verbandes der Spielwarenindustrie.

In den amerikanischen Halloween-Shops ist indes wenig von der angekündigten Sparsamkeit zu spüren. “Ich bin trotz der schwierigen Wirtschaftslage zuversichtlich“, sagt Lorenzo Caltagirone von “Total Fright Productions“. Die Menschen hätten gespart - sich kein Haus oder Auto gekauft. “Jetzt haben sie ein bisschen Bargeld übrig, das sie für Vergnügen verprassen möchten. Darauf hoffe ich, und das zeigt sich auch in der Branche.“

Das untermauert Ray Valente von “Halloween Express“: “Wir hatten schon am 1. Oktober unseren ersten Tag mit 20 000 Dollar Umsatz. So früh gab es das noch nie.“ Die Kauflust der Kunden führt Valente auf den Spaßfaktor zurück: “Die meisten Leute feiern gerne, besonders jetzt, wo sie ständig unter diesem Spardruck stehen.“

Andrea Schwyzer

Kommentare