Mädchen (10) schwanger: Abtreibung untersagt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Paraguay - Einer Zehnjährigen ist unbeschreibliches Leid angetan worden! Erst wurde sie von ihrem Stiefvater vergewaltigt, nun ist sie schwanger. Und eine Abtreibung wurde bislang untersagt:

Der Fall einer Zehnjährigen in  Paraguay schlägt hohe Wellen - das Mädchen wurde laut Informationen von Amnesty International von ihrem Stiefvater vergewaltigt und ist nun in der 21. Woche schwanger. Jedoch wurde ihr bislang nicht erlaubt, das Kind abzutreiben: Dies kann lebensgefährliche Folgen für die Zehnjährige haben!

Die Mutter des Kindes wendete sich an eine Klinik, die den Wunsch nach einer Abtreibung jedoch ignorierte. Obwohl nach Amnesty-Informationen ein Arzt eine Risiko-Schwangerschaft festgestellt haben soll. Stattdessen soll das Mädchen in ein Zentrum für junge Mütter eingewiesen werden. Die Mutter des Mädchens befindet sich in Haft, weil sie die Aufsichtspflicht verletzt haben und von der Vergewaltigung ihrer Tochter gewusst haben soll.

Auch die WHO (World Health Organization) ist der Ansicht, dass eine Schwangerschaft bei dem unvollständig ausgebildeten Körper des Mädchens ein hohes Risiko darstellt.

Hier können Sie gemeinsam mit Amnesty ein Zeichen gegen diese ungerechtfertigte Diskriminierung des Mädchens setzen und ihr Leben schützen:

Senden Sie hier eine E-Mail an die Verantwortlichen

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser