Mexikanische Polizisten sollen abspecken

Mexiko-Stadt - Für Hunderte Polizisten in Mexiko-Stadt kommt es demnächst ganz dick. Nach Ansicht der Verwaltung sind die meisten der Beamten übergewichtig. Jetzt sollen sie abspecken.

Die 1.300 schwersten sollen deswegen eine Diät machen. Beginnen sollen die Ordnungshüter, die die größten Gesundheitsprobleme wegen ihres Gewichtes haben.

Mit Hilfe von Blut- und Cholesterinproben soll für jeden Beamten ein individueller Plan erstellt werden. In Mexiko ist Fettleibigkeit ein wachsendes Problem. Rund die Hälfte der 110 Millionen Einwohner gilt als übergewichtig. 

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser