Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Streit auf Skipiste eskaliert: Bayer verteilt Faustschlag

Tirol - Weil ihm die Fahrweise eines Schifahrers nicht gefiel, schlug ein Unbekannter ihm auf der Schipiste im Gebiet Rastkogel ins Gesicht. Später entwendete der Täter noch das Handy des Tschechen:

Am Dienstag, den 22. Januar, hielt sich ein 50-jähriger tschechischer Staatsangehöriger zusammen mit seiner Lebensgefährtin zum Schifahren im Schigebiet Rastkogel auf.

Beschwerde über Fahrweise

Gegen 13.50 Uhr fuhren die Genannten von der Bergstation der sogenannten „150er Tux“ kommend auf der blau markierten Piste Nummer 63 in Richtung Restaurant „Lämmerbichl“. Etwa auf halber Strecke hielt der 50-Jährige am rechten Pistenrand an. Plötzlich näherte sich dem Tschechen ein ihm unbekannter Mann, beklagte sich über die Fahrweise, schlug ihm im Zuge der Konversation mit der Faust in sein Gesicht und setzte in der Folge seine Fahrt fort. Durch den Schlag erlitt der Tscheche eine Prellung seines Nasenbeines.

Auf Höhe der Kreuzung zwischen den Pisten Nummer „blau“ 63 und „rot“ 60 konnte das Paar den unbekannten Mann einholen, worauf der 50-Jährige sein Handy aus der Tasche holte und zur späteren Identifizierung des Unbekannten ein Foto von ihm machte. Der unbekannte Mann bemerkte dies, worauf es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern kam, bei der der Unbekannte dem Tschechen das Handy im Wert eines vierstelligen Eurobetrages wegnehmen und anschließend flüchten konnte.

Die Beschreibung des Täters:

  • Bekleidet mit einer lila Snowboardhose, grüner Jacke, Schibrille mit schwarz-weißem Rahmen sowie dunklem Helm
  • „wilder“ dunkler Bart sowie mittellange dunkle Haare
  • Kräftige Statur, Größe circa 165 cm
  • bayrischer Akzent

Zeugen zum Sachverhalt werden gebeten, zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Mayrhofen unter der Telefonnummer 059133 / 7254 zu richten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mayrhofen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Monika Skolim (Symbolbild)

Kommentare