Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reunion

Mann findet seinen gestohlenen Hund zwei Tage vor geplanter Einschläferung wieder

Ein Jahr nachdem sein Hund gestohlen wurde, findet ihn sein Tierbesitzer wieder - gerade rechtzeitig. (Fotomontage)
+
Ein Jahr nachdem sein Hund gestohlen wurde, findet ihn sein Tierbesitzer wieder - gerade rechtzeitig. (Fotomontage)
  • Natascha Berger
    VonNatascha Berger
    schließen

Ein Jahr lang trauerte ein Hundebesitzer um seinen gestohlenen Pitbull Titan. Zwei Tage bevor der Hund in einem Tierheim eingeschläfert werden sollte, sind Titan und sein Herrchen jedoch wieder vereint.

USA - Es ist eine Geschichte, die jedem Tierbesitzer unter die Haut geht: Der Pitbull namens Titan wurde vom Truck-Rücksitz seines Herrchens gestohlen. Doch ein Jahr später kommt es zu dem lang ersehnten Wiedersehen von Barry Gearhart und seinem geliebten Hund - und das, gerade noch rechtzeitig. Zwei Tage später wäre der Hund Titan eingeschläfert worden, wie extratipp.com* berichtet.

Pitbull wird gestohlen - Besitzer teilt ein Jahr später erneut einen Suchaufruf

Barry Gearhart und sein Hund waren ein unschlagbares Team, seit der Pitbull ein Welpe war. Doch an einem Tag im September 2015 sollte sich alles ändern: „Es war der schlimmste Tag meines Lebens. Ich habe auf den Rücksitz geschaut und er war leer“, erzählt der Hundebesitzer. Irgendwer hatte den Hund gestohlen - für den Hundebesitzer begann ein Jahr voller Trauer. „Ich habe jeden Tag wegen dieses Hundes geweint, ein Jahr lang“, so Barry Gearhart gegenüber einer Reporterin. Doch in all dieser Zeit hat er die Hoffnung nicht aufgegeben, seinen Hund wiederzufinden. Ein Jahr nach seinem Verschwinden teilte er also noch eine letzte Suchaktion auf Facebook.

Zwei Tage bevor Titan eingeschläfert werden sollte: Hund und Besitzer wieder vereint

Als eine Mitarbeiterin in einem Tierheim das Foto von Titan sah, kam ihr der Vierbeiner sehr bekannt vor. Vor einiger Zeit war ein Hund bei ihnen abgegeben worden, der genauso aussah wie der Pitbull auf dem Foto. Der Hund im Tierheim, den sie Hank nannten, nahm an Sozialisierungskursen teil, doch sein Verhalten blieb kritisch. Weil niemand den Pitbull haben wollte, wollte das Tierheim ihn in zwei Tagen einschläfern lassen. Doch diese Rechnung wurde ohne den liebenden Besitzer gemacht. Der fuhr sofort zum Tierheim und erkannte sein Titan sofort wieder - und wie das herzerwärmende Video zeigt, wusste auch Titan in diesem Moment, dass er endlich wieder ein richtiges Zuhause hat.

* extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare