Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spektakel am Riesenrad London Eye

London begrüßt 2016 mit Mega-Feuerwerk

+
Der Big Ben im Licht der Raketen: London feierte der Jahreswechsel traditionell mit einem Riesenfeuerwerk an der Themse.

London - Big Ben in London schlägt Zwölf - und Großbritannien begrüßt das neue Jahr 2016. Zehntausende Menschen strömten in der Hauptstadt an das Themseufer, um das traditionelle Mega-Feuerwerk am Riesenrad London Eye zu verfolgen.

Doch nur wer im Vorfeld ein gut 13 Euro teures Ticket ergattert hatte, konnte direkt an den Fluss - die anderen Menschen mussten das Spektakel aus der Entfernung beobachten. Die Sicherheitsmaßnahmen waren enorm. Rund 3000 Polizisten waren allein in der Londoner Innenstadt auf den Straßen.

dpa

Kommentare