Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung LPD Tirol

Italiener baut schweren Rodelunfall am "Aschenbrennerhaus"

Kufstein - Am Samstagnachmittag gegen 15.55 Uhr fuhr ein 27-jähriger italienischer Staatsangehöriger im Gemeindegebiet Kufstein entlang der Rodelbahn "Aschenbrennerhütte" talwärts. Dann krachte es:

Im Bereich der sogenannten "Krampuswand" verlor der Mann aufgrund von Unebenheiten die Kontrolle über die Rodel und prallte zunächst gegen einen Schneehügel und in weiterer Folge gegen eine Sicherungsplanke aus Holz. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der unbestimmten Grades Verletzte von der Bergrettung Kufstein ins Tal und weiter in das Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance / Felix Kästle (Symbolbild)

Kommentare