Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendlicher überlebt Blitzeinschlag

London - Weil ein Junge vom Blitz getroffen wurde erlitt er einen Herzinfarkt und zahlreiche Verbrennungen. Seine Freunde, die um ihn herum standen, wurden ebenfalls verletzt.

Ein 16-Jähriger ist am Samstagabend in einem Park der englischen Stadt Birmingham von einem Blitz getroffen und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Jugendliche erlitt nach Polizeiangaben vom Sonntag einen Herzinfarkt und erhebliche Verbrennungen. Ein Passant hatte ihn wiederbelebt. Fünf weitere Jugendliche, die bei dem 16-Jährigen standen, wurden ebenfalls verletzt. Drei von ihnen blieben vorsichtshalber im Krankenhaus. Ein Jugendlicher erlitt Krämpfe, wie sie nach einem Elektroschock auftreten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare