Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brutale Szenen vor Lokal

Attacke mit einer Flasche: Unbekannte verprügeln Innsbrucker (41)

Innsbruck - Ein 41-Jähriger wurde am Donnerstag, den 28. März, aus bisher unerklärlichen Gründen von drei Unbekannten brutal attackiert. Der Geschädigte trug schwere Verletzungen davon.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am Donnerstag, den 28.März, gegen 20.14 Uhr, wurde im Stadtgebiet von Innsbruck ein 41-jähriger Mann aus Innsbruck von drei unbekannten Männern vor einem Lokal mit einer Getränkeflasche attackiert

Das Opfer erlitt eine Unterkieferfraktur, sowie eine massive Gehirnblutung. Nach dem ersten Schlag verlor der Mann das Bewusstsein. Der Gesundheitszustand des Opfers ist nicht lebensbedrohlich. Der Verletzte wurde mit der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht. Die weiteren Ermittlungen zum Tathergang werden vom Kriminalreferat Innsbruck geführt.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare