Oben ohne gegen Sex-Tourismus

1 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
2 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
3 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
4 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
5 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
6 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
7 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.
8 von 8
Bei klirrender Kälte nur spärlich mit Hochzeitsroben und Schleiern bekleidet, entblößten die Mitglieder der Protestgruppe Femen vor dem zentralen Standesamt in Kiew ihre Brüste. Sie demonstrieren gegen Sex-Tourismus.

Kiew - Einmal mehr Brüste für eine bessere Welt: Mit drastischen Mitteln haben neun Frauen in der Ukraine ihrem Unmut über den weitverbreiteten Sex- und Heiratstourismus in ihrer Heimat Luft gemacht.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare