Flugzeugentführung vereitelt

+

Rom - Flugbegleiter haben die Entführung eines Linienflugs der italienischen Fluggesellschaft Alitalia vereitelt. Nach Medienangaben konnten sie einen offenbar verstört wirkenden Mann aus Kasachstan überwältigen.

Der 48-Jährige soll zur Delegation seines Landes bei der Unesco in Paris gehören. Er hatte auf dem Weg von der französischen Hauptstadt nach Rom eine Stewardess mit einer Nagelfeile angegriffen. Der Mann verlangte, die Flugroute zu ändern und nach Tripolis in Libyen zu fliegen. Er konnte aber schnell außer Gefecht gesetzt werden. Sein Motiv ist noch unklar.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser