Flucht: Frau springt bei voller Fahrt aus Auto

São Paulo - Um ihrem Vergewaltiger zu entkommen, ist eine 22-jährige Frau am Sonntag auf einer Autobahn bei São Paulo aus einem über 100 Stundenkilometer schnellen Auto gesprungen.

Der mit einem Messer bewaffnete Mann hatte die Frau zuvor in den Wagen gezwungen und sich an ihr vergangen. Bei einer Polizeikontrolle bemerkten die Beamten, dass der Mann extrem nervös war. Nach Berichten brasilianischer Medien gab er daraufhin Gas.

Auf der Flucht vor der Polizei durchbrach das Auto mit hoher Geschwindigkeit eine Maut- Stelle. Anschließend sprang die verzweifelte Frau aus dem Fahrzeug. Laut Polizei zog sie sich mehrere Verletzungen zu, die aber nicht lebensgefährlich waren. Der bereits wegen Vergewaltigung vorbestrafte Mann wurde kurz darauf festgenommen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser