Erneut Endstation Malmö

"Totalversager!" - Salzburg scheitert wieder an Malmö

+
Wieder kassierte Salzburg eine 0:3-Klatsche gegen die Schweden.
  • schließen

Malmö - Das gibt's doch nicht! Red Bull Salzburg schafft es auch im achten Anlauf nicht in die Champions League. Dabei gewann man das Hinspiel noch mit 2:0.

Es war der achte Versuch seit 2006 und wieder schaffte es Red Bull nicht in die Königsklasse! Am Mittwochabend scheiterte Salzburg in der Qualifikation gegen den schwedischen Meister Malmö FF. Ein böses Déjà-vu, denn auch in der Vorsaison schieden die Österreicher gegen Malmö aus - und auch damals gewann man das Hinspiel.

Reichte letztes Jahr ein 2:1-Sieg im Hinspiel nicht, war diesmal sogar ein 2:0-Polster zu wenig. Erneut gab es nämlich eine 0:3-Klatsche im Rückspiel in Schweden. Und das obwohl Malmö die letzten 26 Minuten sogar in Unterzahl spielte!

Fans: "Es geht einfach nicht mehr schlechter!"

Trainer Peter Zeidler zeigte sich geschockt: "Die Enttäuschung ist riesig groß. Was heute passiert ist, können wir gar nicht richtig begreifen.“

Auch die Fans sind fassungslos. Im Kommentarbereich der Facebook-Seiten von salzburg24.at liest man Meinungen wie: "Es geht einfach nicht mehr schlechter! Das kann man in Worte gar nicht mehr fassen... das ist einfach nur peinlich, die Truppe soll 50 Mio. Wert sein? Besser Sie schicken die Amateurmannschaft das nächste Mal!", "Mir ist noch übel vom zusehen... unglaublich, wie schwach die Mannschaft spielt" oder auch "Totalversager!".

Auf der Facebook-Seite des Vereins postete ein User ein gehässiges Gedicht in Bezug auf den Hauptsponsor des Vereins: "Das achte Mal probiert, das achte Mal ist nichts passiert, das achte Mal nicht dabei - die CL bleibt dosenfrei!"

So feierte Malmö den Einzug in die Königsklasse:

Tack, tack, tack för ert stöd idag! Vi är vidare! #Tillsammans

Posted by Malmö FF on Mittwoch, 5. August 2015

Weitere CL-Blamagen der Salzburger seit 2006

Das Doppel-Aus gegen den schwedischen Meister ist nicht mal der Höhepunkt der Champions League-Blamagen der Salzburger: 2012 konnte man sich nicht mal gegen F91 Düdelingen aus Luxemburgdurchsetzen, ein 4:3-Sieg daheim reichte nicht gegen den krassen Außenseiter.

Auch Fenerbahce Istanbul, Hapoel Tel Aivi oder Maccabi Haifa waren in den letzten Jahren zu stark für die Salzburger. 

Fotos vom Spiel am Mittwochabend:

Red Bull verliert 0:3 gegen Malmö

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser