Fallschirm-Unglück: Frau überlebt 1000-Meter-Sturz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Die Ärzte sprechen von einem "Eingriff Gottes" und tatsächlich grenzt an ein Wunder, was eine Frau in Südafrika erlebte: Sie verhedderte sich im Fallschirm stürzte ungebremst ab - und überlebte.

Lareece Butler ist blutige Anfängerin im Fallschirmspringen. Als die 25-Jährige aus dem Flugzeug über Südafrika sprang, verhedderte sie sich in ihrem Fallschirm und stürzte ab - 1000 Meter tief.

Der Veranstalter sieht keine Schuld bei sich. "Alles hätte glattgehen können. Aber sie verliess das Flugzeug in einer sehr ungewöhnlichen und instabilen Position. Darum hat sich der Fallschirm bei der Öffnung verheddert", sagte er dem schweizer "Blick". Butler habe zwar die Notfallszenarien geübt, "aber sie konnte sie nicht durchführen und fiel ungebremst zu Boden."

Wie durch ein Wunder überlebte die junge Frau den Sturz. Sie liegt auf der Intensivstation. Die Familie behauptet, sie sei aus dem Flugzeug gestoßen worden, das streitet der Veranstalter ab. Selbst ihr Arzt hält das Überleben des Sturzes für ein Wunder: "Das war ein Eingriff Gottes. Nichts anderes."

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser