Überschall: Eurofighter düsen über Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - In der Nähe der österreichischen Grenze werden eventuell laute Knalle zu hören sein: Das österreichische Bundesheer übt Überschallflüge mit Eurofightern!

In der Zeit von Montag, 13. bis Freitag, 24. April, fliegen die Piloten des österreichischen Bundesheeres Übungsflüge mit Eurofightern. Unter anderem sollen dabei auch Überschallflüge vollzogen werden. Dabei werden Geschwindigkeiten von über 1200 km/h erreicht. Nähert sich der Flieger dieser Geschwindigkeit entwickelt sich ein weit hörbarer Überschallknall. Um die Laustärke der Überschallknalle zu minimieren, werden die Übungen laut salzburg24.at in 12.500 Metern Höhe geflogen. Auch sollen keine Überschallflüge zwischen 11.30 und 13.30 Uhr und an Wochenenden geflogen werden.

Die Übungen werden mit Ausnahme der Bundesländer Tirol und Vorarlberg im gesamten österreichischen Staatsgebiet geflogen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser