Erschöpfender Aufenthalt im Katzenhotel

Kater verausgabt und vergnügt sich mit Katzen - danach braucht er Infusion

  • schließen

China - Ein Aufenthalt für den Russisch-Blau Kater "Xiapio" endete gar nicht gut, er lebte seine Männlichkeit zu sehr aus und braucht nun Infusionen. 

Über ihren Urlaub wollte ein Ehepaar in China ihren geliebten Kater in guten Armen wissen und so brachten sie ihn in ein Katzenhotel. Doch anstatt dort ebenfalls einen entspannten Urlaub zu verbringen, erlebte der Kater dort etwas, das ihn bis nach den Urlaub seiner Besitzer schwächte. Über diesen kuriosen Fall berichtet heute.at

Zunächst vergaßen die Angestellten des Katzenhotels, den Kater namens "Xiapio" zu füttern und ließen ihn nachts frei herumlaufen. Doch der richtige Kraftakt wartete noch auf den Vierbeiner. Auf einem nächtlichen Streifzug - festgehalten auf einer Überwachungskamera - beglückte er mindestens fünf Katzen. Und das Ehepaar betonte noch, dass der Kater auf keinen Fall mit Katzen zusammen gebracht werden dürfte, da er nicht kastriert sei. Das Ende der Geschichte: Der Russisch-Blau Kater kam völlig erschöpft zurück zu seinen Besitzern, die natürlich einen Schock erlitten. "Ich dachte, die Mitarbeiter des Tierhotels sind professionell, doch ich habe mich geirrt"., so der Besitzer. Sofort wurde er in eine Klinik gebracht und an einen Glucose-Tropf angeschlossen. Es stand sogar so schlimm um Xiapio, dass er sich kaum mehr bewegte. Doch es kommt noch besser, denn das Resultat der nächtlichen Erkundungstour ist, neben Xiapios Erschöpfungszustand, wird sich erst in ein paar Monaten genau zeigen: Mindestens vier der Katzen sind jetzt nämlich trächtig. Doch den Besitzern der Katzen schmeckt das gar nicht und so verklagen sie jetzt die Besitzer von Xiapio. Doch das Katzenhotel klingte sich mittlerweile mit ein und so einigten sich die drei Parteien. 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube/Snapped Crime TV

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT