„Herz für immer gebrochen“

Broadway-Kinderstar verstirbt plötzlich mit nur 13 Jahren - Vater spricht über letzte Stunden

Laurel Griggs Anfang Juli (Quelle: Instagram.com/laurelgriggs_)

Broadway-Kinderstar Laurel Griggs ist mir nur 13 Jahren verstorben. Die Reaktionen sind herzzerreißend.

  • Laurel Griggs ist im Alter von 13 Jahren an einer Asthma-Attacke verstorben
  • Sie debütierte mit nur sechs Jahren am New Yorker Broadway
  • In den sozialen Netzwerken trauern Familie, Schauspielkollegen und Fans

Der Broadway-Kinderstar Laurel Griggs ist am vergangenen Dienstagabend (5. November) im Alter von nur 13 Jahren verstorben. Ursache dafür war eine besonders schwere Asthma-Attacke. 

Die Attacke kam, während Laurel Hausaufgaben machte

Die Attacke begann am Dienstagabend, während Laurel gerade mit ihren Hausaufgaben beschäftigt war. „Sie sagte, sie fühle sich nicht besonders“, erklärte Vater Andy Griggs. Dieser Satz habe ihn sofort alarmiert. Nicht nur, dass solche Sätze ihr nicht entsprochen hätten. Laurel sei außerdem mit Asthma auf die Welt gekommen. Seit einer schweren Attacke vor drei Jahren hätten er und seine Frau ihren Gesundheitszustand stets sehr genau im Auge behalten. 


Die Eltern verständigten sofort den Rettungswagen, wie die NY Times berichtete. Laurel wurde ins Krankenhaus gefahren und musste bereits unterwegs reanimiert werden. Doch es half alles nichts: Wenige Stunden später verstarb sie in der Klinik. 

Laurel Griggs debütierte mit sechs Jahren am Broadway

Mit fünf Jahren begann Laurel, Schauspielstunden zu nehmen. Inspiration dafür war ihre Tante Pamela Mandell, die selbst als Schauspielerin gearbeitet hat. Mit zarten sechs Jahren debütierte Laurel Griggs dann bereits im Stück „Cat on a Hot Tin Roof“ (“Die Karte auf dem heißen Blechdach“). Damals ebenfalls mit dabei: Scarlett Johansson. Später spielte sie im prämierten Musical „Once“, wo sie die Rolle der Ivanka 17 Monate lang zum Besten gab. 

Laurel blieb immer bodenständig

Trotz des frühen Ruhms hat Laurel laut ihren Angehörigen nie die Bodenhaftung verloren. Sie ging weiterhin auf die öffentliche Clinton School im New Yorker Stadtteil Chelsea und arbeitete hart an ihren Leistungen. Erst wenige Tage vor ihrem Tod legte sie demnach die Aufnahmeprüfung für die berühmte Fiorello H. LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts ab. 

Herzzerreißende Reaktion von Großvater David Rivlin

Großvater David Rivlin sagte der amerikanischen Zeitung The Post in einem Interview: „Sie hat in 13 Jahren mehr geschafft, als andere in einem ganzen Leben. Sie war ein unglaubliches Multi-Talent und ihr Leben war ein Drahtseilakt.“ Er wandte sich außerdem mit mehreren emotionalen Facebook-Posts an die Welt:

„Obwohl mein Herz für immer gebrochen ist durch den tragischen Verlust meiner Enkelin Laurel“, so schreibt Rivlin, „möchte ich mich bei euch allen für eure lieben Worte bedanken, die mir so viel bedeutet haben, während ich trauere. Ich bin unendlich dankbar für euch alle.

Fans trauern auf Laurels Instagram-Account

Auf Laurels eigenem Instagram-Account @laurelgriggs_ sammeln sich erschütterte Reaktionen. Ihr jüngster Post vom 24. Oktober, der die Teenagerin bei einem Spaziergang im Park zeigt, wurde bereits mehr als 1.500 Mal kommentiert. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Swipe to see me looking swaggy

Ein Beitrag geteilt von {Laurel Griggs} (@laurelgriggs_) am

„Rest in Peace“, schreiben die meisten User. Auch gute Wünsche an die Familie werden ausgesprochen. Eine schreibt: „Es schockiert mich zu hören, dass heutzutage noch Menschen an einer Asthma-Attacke sterben müssen.“

Auch Laurels Schauspielkollegen trauern

Lucas Papaelias beschrieb die Verzweiflung, die die gesamte „Once“-Schauspielfamilie ob des Verlusts von Laurel empfindet. Er sendet Kondolenzen an ihre Familie und versichert: „Wir werden diese süße, talentierte junge Seele nie vergessen.“ 

Eliza Holland Madore, ein weiterer Broadway-Kinderstar, schrieb: „Laurel - du hast immer gelächelt und andere zum Lachen gebracht. Ich bin so dankbar dafür, dass ich dich kennenlernen durfte. Du wirst nie vergessen werden und wir werden nie aufhören, dich zu lieben.“

Gedimmte Lichter am Broadway

Am Broadway blieben die Lichter am vergangenen Freitag, an dem auch Laurels Beerdigung stattfand, zu Ehren der jungen Schauspielerin gedimmt.

Einen US-Bezug hat auch der gewaltsame Todesfall eines 4-Jährigen in Eschenbach. Im Fall einer vergewaltigten 14-Jährigen soll derVerdächtige unterdessen Teile der Tat gestanden haben. Anfang 2020 ist in den USA außerdem ein TV-Star mit 23 Jahren plötzlich verstorben, kurze Zeit später traf es auch einen Kinderstar mit 25 Jahren. Dieser Disney-Star wurde nur 15 Jahre alt - so tapfer kämpfte sie gegen das Schicksal an.

Kommentare