Unfall in Brixlegg bei Kufstein

Betrunkener Lieferwagenfahrer (35) prallt gegen Radfahrer (68)

Brixlegg/Tirol - Zu einem schweren Unfall ist es am Samstagnachmittag in Brixlegg gekommen. Ein betrunkener Bulgare zeigte sich dabei sehr uneinsichtig.

Am 15. September gegen 15.30 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von Brixlegg in einem Kreisverkehr ein Unfall. Ein 68-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Kufstein fuhr im Kreisverkehr in Richtung Brixlegg. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 35-jähriger Lenker aus Bulgarien mit seinem Lieferwagen aus Richtung Brixlegg kommend in den Kreisverkehr ein. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung wurde er mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein gebracht. Das Fahrrad war unter dem Lieferwagen eingeklemmt und erheblich beschädigt.

Der bulgarische Lenker war stark alkoholisiert. Der bei ihm durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Über Auftrag der Bezirkshauptmannschaft Kufstein blockierte die Polizei den Lieferwagen mit Radklammern, da der bulgarische Lenker nicht bereit war, eine Sicherheitsleistung zu bezahlen.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser