Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Fühle mich furchtbar“

Amazon-Lieferung von Hund aufgerissen - der Inhalt macht die Sache richtig peinlich

Ein Labrador, wie dieser, hat seinen Haltern eine ziemliche Peinlichkeit beschert. (Symbolbild)
+
Ein Labrador, wie dieser, hat seinen Haltern eine ziemliche Peinlichkeit beschert. (Symbolbild)

Sie wollten ihrer Nachbarin nur einen Gefallen tun - am Ende rannte die Frau peinlich berührt davon. Schuld daran war Bonnie, ein sieben Monate alter Labrador.

Update vom 1. März 2019: Amazon stellt den Verkauf der „Dash“-Buttons weltweit ein. Das hat nach Angaben des Unternehmens jedoch nichts mit eines Urteils des Münchner Oberlandesgerichts zu tun.

Hund Bonnie reißt für Nachbarin gedachtes Paket auf

Wigan - Was für eine schlimme Vorstellung: Ein Pärchen will dem Postboten bloß einen Gefallen tun und nimmt ein Amazon-Paket für die Nachbarin an. Als Hund Bonnie das Päckchen aufreißt, wird es richtig peinlich. Was war passiert?

Wigan ist eine 87.000-Einwohner-Stadt im Norden Englands. Dort leben auch Lee Edwards (36) und seine Freundin Jenna Crozier (34) mit Hund Bonnie. Ein Bote klingelte an der Tür des Pärchens und bat, ein Paket für die Nachbarin in Empfang zu nehmen. Natürlich waren die beiden Briten hilfsbereit und verstauten die Lieferung hinter der Haustür. Doch sie hatten die Rechnung ohne Hund Bonnie gemacht...

Wigan: Hund reißt Paket der Nachbarin auf, dann wird es richtig peinlich

Das erst sieben Monate alte Tier schnappte sich das Paket und zerfetzte es vor lauter Neugier. Zum Vorschein kam: Ein pinkfarbenes Lustspielzeug! sun.co.uk berichtet, dass Lee Edwards und Jenna Crozier den Hund erwischten, wie er den etwa 15-Zentimeter-Gegenstand im Maul hatte. „Bonnie hatte rund eine Stunde unbemerkt damit gespielt“, berichtet Jenna Crozier - und fügt hinzu, dass es sich lediglich um ein Lustspielzeug in Standardgröße gehandelt habe.

Hundehalter aus Wigan haben jetzt ein Schild an der Haustür

Bilder und Videos im Netz sollen den schwarzen Labrador schwanzwedelnd inmitten der zerrissenen Kartons zeigen. Auf dem Fußboden der pinkfarbene Luststab. Jenna Crozier nahm dem Tier das Corpus Delicti ab und verstaute es notdürftig in dem zerfetzten Paket. Dann wurde es mega-peinlich! Denn die Nachbarin - eine Frau aus derselben Straße - klingelte und wollte ihr Päckchen abholen. 

Die Hundehalter gaben ihr kleinlaut die Lieferung. Dann: „Sie sah uns an und wusste, was in dem Päckchen war. Anschließend nahm sie die Beine in die Hand und rannte zu ihrem Auto.“ Jenna Crozier sagte: „Ich habe sie seitdem nicht gesehen. Ich möchte es auch nicht, ich fühle mich furchtbar.“ Das Ende vom Lied: Lee Edwards hat ein Schild an der Haustür angebracht, dass das Pärchen keine Pakete mehr annimmt.

Matthias Hoffmann

Video: Stiftung Warentest findet giftige Schadstoffe in vielen Lustspielzeugen

Video

Hiervon gibt es ein Wahnsinns-Video

: Eine Überwachungskamera hält unglaubliche Szenen im Schnee fest: Eine

Autofahrerin übersieht beim Zurücksetzen einen kleinen Hund. Dann geschieht Unglaubliches

, wie tz.de* berichtet.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare