Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schock am Pool

GNTM: Erschreckende Fotos! Blut-Drama um Heidi Klums schöne Rothaarige

Blut-Drama bei dieser ehemaligen GNTM-Kandidatin.
+
Blut-Drama bei dieser ehemaligen GNTM-Kandidatin.
  • VonMatthias Hoffmann
    schließen

GNTM: Für ein Instagram-Foto wäre diese ehemalige Kandidatin beinahe draufgegangen. Jetzt spricht die schöne Rothaarige über ihr Blut-Drama.

Bremen - Dieser Schuss ging aber mal so richtig nach hinten los! Eine ehemalige GNTM-Schönheit will ein tolles Bild für ihre knapp 100.000 Instagram-Follower aufnehmen - die Aktion endet in einem Blut-Drama! Was war geschehen?

GNTM: Blut-Drama um schöne Rothaarige!

Eine Ferienanlage auf der griechischen Insel Rhodos. Der Pool ist leer, die Sonne geht malerisch unter - natürlich will man da einen tollen Schnappschuss für Instagram und Co. machen. Dachte sich wohl auch Jana Heinisch (24). 

Die schöne Rothaarige setzte zum Kopfsprung in den Pool an - und brach sich bei der Aktion beinahe das Genick! Zurückblieben ein paar Cuts an Lippe und Nase und die Gewissheit, ganz viel Glück gehabt zu haben. Bei Instagram schreibt die GNTM-Teilnehmerin: Die Aktion „hätte richtig ins Auge gehen können, weshalb ich nochmal an Euch appellieren möchte, immer vorsichtig im Wasser zu sein und die Gegebenheiten um Euch herum immer erst abzuchecken, bevor Ihr irgendwo kopfüber reinspringt.“

Lena Gercke, Gina-Lisa Lohfink: GNTM als Karriere-Sprungbrett

Jana Heinisch zeigt in ihrer Instagram-Story...

Jana Heinisch hatte an der neunten Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ teilgenommen. Im Jahr 2014 holte die Bremerin den 14. Platz. GNTM läuft bereits seit 2006 im deutschen Fernsehen. Das Format erfreut sich nach wie vor ordentlicher Zuschauerquoten. Doch wie ist GNTM wirklich? Die Ex-Kandidatin Jana Heinisch verriet wie die Castingshow tatsächlich abläuft, wie nordbuzz.de* berichtet. Model-Mama Heidi Klum (45) begleitet ihre Schützlinge bei deren Laufsteg-Karriere. Bekannte Teilnehmerinnen sind unter anderem Lena Gercke (31), der fast die Brüste aus dem Bikini fielen, oder Gina-Lisa Lohfink. Um die 32-Jährige sind viele Fans in Sorge, weil der Bandidos-Boss für ihre Dienste zahlt. Aktuell läuft die 14. Staffel, immer donnerstags ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

EX-GNTM-Star Jana Heinisch: Vom Model zur Influencerin

...die Verletzung an Mund und Nase.

Zwar musste Jana Heinisch bei „Germany‘s Next Topmodel“ bereits relativ früh die Segel streichen, doch hat das ihrer Karriere keinen Abbruch getan. Die hübsche 24-Jährige modelt nach wie vor und hat als Flugbegleiterin viel von der Welt sehen dürfen. Zu dem Aus der Fluggesellschaft Germania postete das ehemalige GNTM-Model emotionale Worte. Inzwischen hat der Rotschopf den Weg zur Influencerin eingeschlagen. Bei Instagram folgen Jana Heinisch fast 100.000 Menschen. Auf ihrer Homepage widmet sie sich nach eigenen Worten auch sozialkritischen Themen. Wenige Tage nach dem Pool-Drama sehen Nase und Lippe der früheren GNTM-Kandidatin schon wieder wesentlich besser aus. Da kann man nur noch mal sagen: Glück gehabt, Jana! 

„Germanys Next Topmodel“ startet in die 15. Staffel. Eine schöne GNTM-Kandidatin hat einen TV-Promi als Freund* - er war sogar bei „Promi Big Brother“ zu sehen. Die einstige GNTM-Kandidatin Theresia Fischer hat über neulich über Heidi Klum ausgepackt, berichtet nordbuzz.de*.

Der schöne GNTM-Rotschopf gibt am nächsten Tag Entwarnung: „Tut nicht so weh wie es aussieht.“

Mehr brandheiße News auf extratipp.com*:

nordbuzz.de* und extratipp.com* sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare