Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Miese Masche

Mann bittet Frau um Selfie - dann wird es abartig

Ein Mann bat ein Frau in Eschwege um ein Foto - eine ganz fiese Masche.
+
Ein Mann bat ein Frau in Eschwege um ein Foto - eine ganz fiese Masche.
  • VonMatthias Hoffmann
    schließen

Schmuddel-Nachrichten aus dem hessischen Eschwege: Dort hat ein Unbekannter eine junge Frau mit einem Selfie-Trick überlistet - dann wurde es richtig ekelhaft.

Eschwege - Eschwege ist ein beschauliches 20.000-Einwohner-Städtchen im Norden Hessens. Jetzt erschütterte eine richtige Schmuddel-Tat die Bewohner: Ein Mann hat eine Frau um ein Selfie gebeten. Als die 28-Jährige abgelenkt war, wurde es richtig ekelhaft. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Eschwege: Mann bittet Frau um Selfie - dann wird es richtig ekelhaft

Was war vorgefallen? Ostermontag, eine junge Frau war in der Nähe des Wanfrieder Schwimmbads auf einem Feldweg unterwegs. Sie lief laut Pressemeldung der Polizei Eschwege in Richtung Kalkhof. Plötzlich passierte es: Ein Mann sprach die 28-Jährige an, bat sie, ein Selfie von ihm zu machen. Dabei hatte der Unbekannte Badeklamotten an. Als die Frau wegen des Fotos abgelenkt war, zeigte der Irre sein wahres Gesicht!

Polizei Eschwege jagt Exhibitionisten in Badehose

Während die junge Frau an dem Handy herumhantierte, verwirklichte der Unbekannte seinen perversen Absichten: Er zog sich die Badehose herunter und begann, sich vor den Augen der 28-Jährigen selbst zu befriedigen. Nachdem er offenbar den Kick gefunden hatte, den er gesucht hatte, zog er rasch seine schwarze Badehose wieder an und gab Fersengeld in Richtung Wanfried. Die Polizei Eschwege sucht nun nach dem Exhibitionisten. Dieser wird wie folgt beschrieben: Der Gesuchte hatte ein lila T-Shirt an und trug eine Sonnenbrille. Das Haar ist kurz mit schwarzen Locken, zum Tatzeitpunkt hatte der Sittenstrolch einen Dreitagebart im Gesicht. Über Größe und Statur ist nichts bekannt. Hinweise bitte unter der Telefonnummer (05651) 9250.

In Eschwege ist eine Wartungsgondel am Sender "Hoher Meißner" 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Das Unglück in Hessen forderte mehrere Todesopfer, wie extratipp.com* berichtet.

Mit anderen Kindern lässt die junge Mutter ihre 6-Jährige am Ufer eines Badesees allein. Kurze Zeit später ziehen sie Badegäste reglos aus dem Wasser.

Ein Mann hat in Eschwege (Hessen) zwei 14-jährigen Mädchen belästigt - doch das sollte nicht seine einzige Straftat an einem Abend bleiben.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redakltionsnetzerks.

Kommentare