Ein Moment sagt alles

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel etwa noch traumatisiert von dem Mockridge-Eklat?

+
Etwas skeptisch wirkte Andrea Kiewel nach dem Skandal-Auftritt von Luke Mockridge bei der akuellen Ausgabe des ZDF-Fernsehgarten.

Die aktuelle Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens stand unter dem Motto „Asia“. Andrea Kiewel überraschte eine zehnfache Mutter und sorgt für Tränen. Ihr selbst schien der Skandal-Auftritt von Luke Mockridge noch nachzuhängen.

Update vom 2. September, 11.25 Uhr: Auch zwei Wochen nach dem Skandal-Auftritt von Luke Mockridge ist der Comedian noch immer Thema im ZDF-Fernsehgarten. Zur Erinnerung: Der Komiker hatte die Fernsehgarten-Zuschauer unter anderem mit Witzen über alte Menschen und Kinder verärgert, Affen und Elefanten imitiert und Buhrufe provoziert. Schließlich beendete Moderatorin Andrea Kiewel seinen umstrittenen Auftritt. Bei der aktuellen „Asia“-Folge von Sonntag wirkte die 54-Jährige immer noch ein wenig misstrauisch, um nicht zu sagen traumatisiert. Als sie durch die Publikumsreihen ging und eine Gruppe junger Männer in Kimonos entdeckte, gingen bei der Moderatorin offenbar alle Alarmglocken an.

"So, Männer, voll peinlich“, legte Kiwi los, als sie am Tisch der vier Männer stand. „Bevor es wieder große Skandale gibt: In wessen Auftrag seid ihr hier? Warum habt ihr euch so schrecklich angezogen? Wen legt ihr rein? Oder habt ihr 'ne Wette verloren? Oder habt ihr eine neue Sat.1-Show?", sprudelt es aus ihr in Anspielung an den Mockridge-Eklat heraus. 

Diesbezüglich häufen sich auch spöttische Kommentare und Seitenhiebe auf Twitter. „Cool wäre, wenn Kiwi gleich einen Glückskeks öffnet und drin steht: ‚Konfuzius sagt, deine Witze sind noch beschissener als die von Luke Mockridge‘" oder „Kiwi ist fast so lustig wie Luke Mockridge“, wird dort gefrotzelt.

Fernsehgarten vom 1. September: So war die „Asia“-Ausgabe

Update von 13.59 Uhr: Und das war es auch schon wieder mit der „Asia“-Folge am heutigen Sonntag. Nächste Woche dreht sich der Fernsehgarten dann um das Thema „Discofox“, wie Andrea Kiewel zum Abschied verkündet.

Neuer Weltrekord: 15 Papierflieger in Wassermelonen

Update von 13.53 Uhr: Neuer Weltrekord - der Shaolin-Meister hat es geschafft und insgesamt 15 Papierflieger innerhalb einer Minute in Wassermelonen geworfen.

Update von 13.39 Uhr: Nun folgt ein Rekordversuch eines echten Shaolin-Meisters. Er beherrscht die traditionelle Kampfsportkunst Wushu wie kein Zweiter. Seine Spezialität sind Wurfmesser aus Bambus, mit denen er sogar Dosen durchbohren kann. Für den ZDF-Fernsehgarten wird er mit simpel gefalteten Papierflugzeugen in die Schale von Wassermelonen werfen. Innerhalb einer Minute will er 13 Papierflugzeuge so fest in die Schale werfen, dass sie stecken bleiben. Dann hat der Meister einen neuen Rekord aufgestellt.

Update von 13.30 Uhr: Vielleicht wird es jetzt spannender beim Auftritt der Kinder eines Shaolin-Kung-Fu-Zentrums und ihrer Kung-Fu-Vorführung. Oder im Anschluss beim Fernsehgarten-Dauergast Oliver Petszokat.

Update von 13.18 Uhr: Nach einem Auftritt von Status Quo geht es weiter in Sachen Kulinarik, genauer gesagt dreht sich alles um das vor allem in der asiatischen Küche verwendete Glutamat. Koch Sebastian Lege klärt über Geschmacksverstärker auf. Ein bisschen Glutamat würde der bisher eher langatmigen Sendung auch guttun. Doch auch bei der nächsten musikalischen Einlage von Steffen Jung feat. OKU kocht die Stimmung nicht wirklich über.

Andrea Kiewel überrascht zehnfache Mutter im ZDF-Fernsehgarten - auch Publikum zu Tränen gerührt

Update von 12.44 Uhr: Jetzt könnte es peinlich werden. Die Moderatorin geht mit ihrem Tablett voller Glückskeksen durch die Zuschauerreihen. Vor Geburtstagskind Stefanie Jung (50) bleibt sie stehen. Sie wird also Kiwis nächstes Überraschungs-“Opfer“. Jetzt schmettert das Publikum ein weiteres Mal „Happy Birthday“ (Wir erinnern uns: eine ähnliche Situation sorgte bereits vor einigen Wochen für Fremdschämalarm...). Doch diesmal soll es tatsächlich eine bewegende Überraschung werden. Denn acht der insgesamt sage und schreibe zehn Kinder der 50-Jährigen sind als Überraschung in den Fernsehgarten gekommen und machen ihrer Mutter jetzt eine rührende Liebeserklärung. Da fließen nicht nur bei Stefanie die Tränen. Auch das Publikum ist sichtlich gerührt. Unklar blieb allerdings, wo die verbleibenden beiden Kinder der Jubilarin den Mittag verbrachten.

Stefanie Jung wird zu ihrem 50. Geburtstag von acht ihrer zehn Kinder im Fernsehgarten überrascht und zu Tränen gerührt.

Update von 12.30 Uhr: Nach einer weiteren musikalischen Einlage werden jetzt eigenhändig Glückskekse gebacken. Kiwi gibt allerdings recht schnell zu: „Seh‘ ich aus, als würde ich zuhause Glückskekse backen? NEIN!“. Dafür sollen die Glückskekse gleich für eine „fette Überraschung“ sorgen, wie Andrea Kiewel geheimnisvoll ankündigt. Wir sind gespannt.

Update von 12.12 Uhr: Es folgt die obligatorische Kocheinlage. Diesmal allerdings nicht wie gewohnt mit Armin Roßmeier, sondern mit TV-Köchin Sybille Schönberger, die jetzt zeigt, wie einfach und gesund asiatisches Essen ist.

Andrea Kiewel überrascht Fernsehgarten-Zuschauer gleich zu Beginn mit Heiratsantrag

Update 1. September 2019, 11.55 Uhr: Die heutige Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens steht unter dem Motto „Asia“. Zum Auftakt der Show wird den Zuschauern ein traditioneller Drachentanz geboten. Wie Moderatorin Andrea Kiewel erklärt, soll dieser „Glück für die Gemeinschaft bringen“.

„Großes Glück für uns alle“ verkündet Kiewel und stellt scherzhaft die Frage ins Publikum: „Wer möchte mich heiraten?“. Die überrumpelten Zuschauer sind wohl zu überrascht von diesem Angebot und halten sich zurück...

Nach einer Einlage des Vasen-Jongleurs Mr. Long folgt jetzt der Auftritt von Schlager-Urgestein Peter Kraus.

Update vom 1. September 2019, 11.45 Uhr: Es geht los mit der aktuellen Folge des ZDF-Fernsehgarten. Wir sind gespannt, ob wir uns auf eine ähnlich aufregende Ausgabe wie in der Vorwoche freuen dürfen.

Mainz - Noch immer ist der Eklat um Luke Mockridge im Fernsehgarten in aller Munde. Während Andrea Kiewel wahrscheinlich eher mit Grauen an diesen Auftritt zurückdenkt, wird sich der ein oder andere Fan wohl noch lachend daran erinnern. Luke Mockridge hatte am Sonntag viele Fernsehgarten-Zuschauer unter anderem mit Witzen über alte Menschen verärgert und Buhrufe provoziert.
In der bevorstehenden Sendung am Sonntag wird der Fokus der Fans aber wohl auf Gästen wie Status Quo und Peter Kraus liegen. Währenddessen sorgte Luke Mockridge mit einem geschmacklosen Witz erneut für einen Eklat, wie nordbuzz.de* berichtet. Beim „ZDF Fernsehgarten“ gibt es einen neuen Eklat: Steckt Luke Mockridge hinter Rauswurf von Faisal Kawusi?, wie extratipp.com* berichtet.

ZDF-Fernsehgarten: 532. Folge mit „Asia“ als Thema

„Ni hao, liebe Zuschauer“, schreibt der ZDF-Fernsehgarten in seiner Vorschau zur 532. Folge, in der der Zuschauer nach Asien entführt werden soll. Mit informativen Service-Themen, spektakulärer Artistik, verschiedenen Aktionen und viel Musik will der Sender bei den Zuschauern für Unterhaltung sorgen. Gäste in der Show werden neben Status Quo und Howard Jones auch Peter Kraus, Germein, Oli.P, Steffen Jung feat. OKU und die Young Chinese Dogs sein.

ZDF-Fernsehgarten: Status Quo und Howard Jones zu Gast

Bereits in den 60er Jahren gegründet, sorgt die Rock-Band Status Quo auch heute noch für Schlagzeilen. Dieses Jahr ist Sänger Francis Rossi 70 Jahre alt geworden. Mit ihrem neuen Album „Backbone“ hat die Band das 33. in ihrer Geschichte veröffentlicht. Vielleicht wird die Band beim ZDF-Fernsehgarten neben neuen Songs auch den ein oder anderen Klassiker wie „In The Army Now“ oder „Rockin All Over The World“ zum Besten geben. 

In diesem Jahr ist er 70 geworden. Noch immer steht Sänger Francis Rossi mit seiner Band Status Quo auf der Bühne.

Auch Howard Jones, der zu Beginn der 80er Jahre als Pionier des Elektropops galt, wird zu Gast bei Andrea Kiewel sein. Über 35 Jahre nach seinem ersten Hit meldet er sich mit seinem neuen Album „Transform“ im Musikbusiness zurück. 

ZDF-Fernsehgarten: Ein Schlager- und Filmstar ist auch dabei

Im Januar kündigte Peter Kraus seine große Jubiläumstour durch Deutschland und Österreich an. Auch im ZDF-Fernsehgarten darf der Schlager- und Filmstar nicht fehlen. Zu seinen bekanntesten Songs zählen „Sugar Baby“ und „Mit siebzehn“.

ZDF-Fernsehgarten: Newcomer Steffen Jung, Georgia Germein, die Young Chinese Dogs und Oli.P

Er freut sich schon auf seinen Auftritt. Der Newcomer aus dem Saarland kündigte seinen Auftritt auf Instagram bereits an. „Fernsehgarten rückt immer näher“, schrieb er und postete einen Zeitungsausschnitt der Bild. Seine Songs haben es mittlerweile ins Radio geschafft. Durch ein Musikvideo soll das ZDF auf ihn aufmerksam geworden sein und ihn eingeladen haben. Dort soll er seine brandneue Single „Memory“ vorstellen. 

Auch die australische Popsängerin Georgia Germein wird ihre Musik zum Besten geben. Sie tourte bereits mit einigen großen Namen im Musikbusiness. Darunter Jess Glynne, Phill Collins und Little Mix. 

ZDF-Fernsehgarten: „So wenig bekannte Stars dabei“

Des Weiteren wird die Münchner Band „Young Chinese Dogs“ und der Schauspieler, Sänger und Moderator Oliver Petszokat, besser bekannt unter dem Künstlernamen Oli.P, erwartet. Ein Facebook-User ist dennoch so gar nicht zufrieden mit den Gästen, die der ZDF-Fernsehgarten da im Voraus angekündigt hat. Vergangene Woche schrieben User, dass die Sendung „mehr und mehr zum Schlagergarten“ werde

Diese Woche moniert ein User im Voraus: „Da hat der Fernsehgarten wohl letzte Woche das ganze Geld verschossen, das diesmal wieder nur so wenig bekannte Stars dabei sind. Ihr müsst echt mal das Budget erhöhen damit auch wieder mehr Stars kommen.“

Einen Monat nach dem Auftritt von Luke Mockridge sorgte der ZDF Fernsehgarten noch einmal für Aufsehen. Nur wenige Tage vor dem geplanten Auftritt lud die Redaktion den Komiker Faisal Kawusi aus.

mbr

*nordbuzz.de und extratipp.com sind Teile des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT