2009 lief es zum letzten Mal

RTL bringt Event-Klassiker überraschend zurück - und das nach über elf Jahren Pause

Der TV-Sender RTL hat eine große Ankündigung gemacht. Ein Event-Klassiker kommt nach über elf Jahren zurück ins Programm.

  • RTL bringt einen Event-Klassiker zurück ins Fernsehen. 
  • Der Sender bestätigt die Wiederaufnahme für den Herbst. 
  • Von 1998 bis 2009 sorgte die Show für viele Gänsehautmomente. 

Köln - Der letzte Stein ist gefallen. Dieses Sprichwort untermalt nicht nur die Entscheidung des RTL-Chefs Jörg Graf, sondern auch die anstehenden Neuauflagen eines Event-Klassikers beim Privatsender. Das letzte Mal lief das beliebte Fernsehformat im Jahr 2009. Nach über elf Jahren feiert es nun das Comeback im Abendprogramm. 


Die Rede ist vom Domino Day. Jahr für Jahr wurden auf RTL Millionen von Domino-Steinen aufgereiht, um den Rekord zu knacken. Im Jahr 2009 - bei der vorerst letzten Sendung - wurde sogar mit 4,5 Millionen gefallenen Steinen ein neuer Bestwert aufgestellt. Wie DWDL.de berichtet, waren 5,9 Millionen Zuschauer vor den Fernsehgeräten. Anscheinend zu wenig für den Sender. Auch wenn der Marktanteil bei knapp 27 Prozent gelegen haben soll. 

Domino Day wieder zurück im TV - RTL legt Show-Klassiker nach über elf Jahren wieder auf

1998 lief der erste Domino Day, der nach einiger Zeit einen solchen Hype auslöste, dass in manchen Kinderzimmern der automatische Domino-Stein-Aufsteller in Form eines Spielzeugautos Einzug fand. Moderiert wurde die Sendung von 1998 bis 2002 von Linda de Mol und von 2004 bis 2009 von Frauke Ludowig. 2003 fand der Domino Day nicht statt. Wer den Domino Day 2020 moderiert, steht noch nicht fest. 


Beeindruckend waren vor allem die Effekte und die verschiedenen Bilder, die zum Vorschein kamen, wenn die Steine fielen. Als besondere Gäste waren auch Weltstars vor Ort, die den ersten Stein anstupsen durften. Lionel Richie, Kylie Minogue, Anastacia oder Kim Wilde waren zu Gast. Der Domino Day lief auch in mehreren Ländern - von Belgien über Griechenland bis in den USA. 

RTL: Domino-Day - Unterhaltungschef: „Das waren damals die schlimmsten Momente meines Fernsehlebens“

Der RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm äußerte sich auch zu der Neuauflage. „Ich freue mich wahnsinnig, dass wir die größte Kettenreaktion der Welt wieder angehen. Als ich vor 20 Jahren den ersten Domino Day mit verantwortet habe, waren es die schlimmsten Momente meines Fernsehlebens, weil das ganze Team so extrem nervös und aufgeregt war, dass die Steine zu früh umfallen“, sagt Sturm. 

RTL will wieder mehr auf die „Eventisierung“ setzen, erklärte Chef Graf. Das kostspielige Projekt ist auch „ein spannendes Programm“, das der Sender wieder ins Leben rufen will. 

Und neben dem Domino Day darf sich RTL auch über eine wunderschöne Neuverpflichtung freuen: Eine Sky-Schönheit wechselt zum Sender

Ein TV-Moderator von Sky und RTL ist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren gestorben.

RTL-Sprecherin Jana Azizi hat ihre Fans mit einem Wow-Foto begeistert.

ank

Kommentare