Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Ich finde das ganz scheußlich"

Ina Müller ledert gegen RTL-Kuppelshows

+
Ina Müller findet "Bauer sucht Frau" nach eigener Aussage "echt schlimm".

Hamburg - Die Fernseh-Moderatorin Ina Müller erträgt Sendungen wie „Schwiegertochter gesucht“ und „Bauer sucht Frau“ nicht. Die Bauern in ihrer Heimat seien die schäfsten Typen überhaupt.

Update vom 13. November 2017: Die neue Staffel der Kuppel-Show mit Inka Bause läuft. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie die neuen Folgen von "Bauer sucht Frau" 2017 live im TV und Live-Stream sehen können. Und: Wir bieten Porträts der 12 neuen Bauern.

„Ich finde das ganz scheußlich“, sagte Müller am Montag bei einer Veranstaltung in Hamburg. „Ich finde, dass diese Sendung abgeschafft gehört“, sagte sie über das Schwiegertochter-Format von RTL. Als „echt schlimm“ bezeichnete die Moderatorin („Inas Nacht“) die ebenfalls bei RTL laufende Sendung „Bauer sucht Frau“.

Müller stand selbst für die 2005 erstmals ausgestrahlte Sendung „Land und Liebe“ vor der Kamera, in der die Norddeutsche den NDR-Zuschauern Singles vom Lande präsentierte. Doch „Bauer sucht Frau“ findet bei ihr als Bauerntochter keine Gnade: „Dass mein Familienstand so dargestellt wird, finde ich ganz schrecklich. So sind Bauern nicht“, meinte sie. „Unsere Bauern bei uns im Dorf sind die schärfsten Typen überhaupt. Das sind alles schlaue, hübsche Jungs.“ In einem Interview beim NDR machte Ina Müller ein schockierendes Geständnis, wie nordbuzz.de* berichtet.

dpa

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare