Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blöder Rollenname?

"Tatort": Schweiger will nicht Tschauder heißen

+
Til Schweiger ist der neue "Tatort"-Kommissar

Berlin - Er findet aber auch ständig etwas zum Nörgeln: Dem neuen „Tatort“-Star Til Schweiger (48) schaudert es angeblich vor dem Namen seiner neuen Krimifigur.

„Mein Rollenname "Tschauder" gefällt mir noch nicht so richtig", meint er. "Aber wir haben ja noch bis übermorgen Zeit, uns einen neuen auszudenken“, zitierte die „Bild am Sonntag“ den Schauspieler. Diese Woche sollen die Dreharbeiten für den ersten Hamburg-„Tatort“ mit Schweiger losgehen. 

Auf die Frage, wie viele Zuschauer er sich für den ersten Krimi, der 2013 gezeigt werden soll, wünsche, sagte Schweiger: „10 Millionen.“

dpa

Kommentare